Mittwoch, 22. Mai 2024

Die Plattform für das digitalisierte Kulturgut der Zentralschweiz feiert diese Woche Geburtstag. Zeit für einen Rückblick.

Foto: ZHB

Am 25. Mai 2022 ging ZentralGut.ch, begleitet vom Glockengeläut der Lukaskirche in Luzern, online. Mit ZentralGut stellt die ZHB Luzern eine offene Plattform für das digitalisierte Kulturgut der Zentralschweiz zur Verfügung. Seit 2022 freuen wir uns über einen stetig wachsenden Bestand an Materialien, sowie vor allem über ein steigendes Interesse der Benutzerinnen und Benutzer an der Kulturgut-Plattform.

In den vergangenen beiden Jahren durften wir mit den Kantonsbibliotheken Obwalden und Uri, dem Benediktinerkollegium Sarnen und Swiss Sports History vier weitere Partnerinstitutionen begrüssen. Mit den beiden Sammlungen «Zentralschweizer Zeitschriften» und «Luzerner Tageszeitungen» haben wir unseren inhaltlichen Schwerpunkt der historischen, wie aktuellen Periodika stark ausgebaut. Die Zeitungen und Zeitschriften sind im Volltext durchsuchbar, können heruntergeladen und seitengenau zitiert werden. Es ist faszinierend und eine tatkräftige Bestätigung für unsere Sammlungs- und Erschliessungsarbeit, feststellen zu dürfen, von welchen Stellen und Seiten aus «Luzerner Tagblatt» & Co. verlinkt wird.

Durch unsere Zusammenarbeit mit der Plattform UnsereGeschichte.ch und die intensive Arbeit in Wikipedia und ihren Geschwisterportalen, möchten wir das auf ZentralGut vorhandene Wissen vernetzen und künftige Benutzerinnen und Benutzer zur Recherche auf unserer Plattform motivieren. Durch Kommentare und Feedback direkt auf ZentralGut oder auch die Möglichkeit eigene (historische) Dokumente zur Zentralschweiz hochzuladen, konnte in den vergangen beiden Jahren ein gezielter Mehrwert für das Portal geschaffen werden.

Und übrigens

ZentralGut