Über uns

Informationsveranstaltung

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Sprung in die Berufswelt» stellt die ZHB am Samstag, 25. Januar 2020, die berufliche Grundbildung «Fachfrau/Fachmann Information und Dokumentation EFZ» vor. Diese Veranstaltung richtet sich primär an Schüler/innen des 7. bis 10. Schuljahrs und ihre Eltern. Sie findet von 9 bis 12 Uhr im frisch sanierten ZHB-Standort Sempacherstrasse statt. Unter Mitwirkung von Lernenden werden Beruf und Betrieb vorgestellt, und auf einem Rundgang ist auch ein Blick hinter die Kulissen möglich.

 

Anmeldungen bitte bis spätestens 14.01. an Regula Egger oder telefonisch über 041 349 75 17

Berufsfeld Information + Dokumentation

Das Ausbildungswesen in den Bereichen Bibliothek/Archiv/Dokumentation bietet als berufliche Grundbildung die dreijährige Berufslehre "Fachfrau/Fachmann Information und Dokumentation" an. In der ZHB ist jedes Jahr eine entsprechende Lehrstelle zu vergeben.

Auf der Stufe Fachhochschule existiert das Bachelor-Studium Informationswissenschaft. Für InteressentInnen mit gymnasialer Maturität bietet die ZHB entsprechende Praxisjahrstellen als Vorbereitung zu diesem Studium an.

Weitere Informationen zum Berufsfeld I+D finden Sie bei der Ausbildungsdelegation I+D

Lehrstelle Fachfrau/Fachmann Information und Dokumentation

Fachfrau/Fachmann I+D

Die dreijährige Lehre Fachfrau/Fachmann I+D kann in einer Bibliothek, einem Archiv oder einer Dokumentationsstelle absolviert werden.

Informationen über die I+D-Lehre finden Sie bei der Ausbildungsdelegation I+D.

I+D-Lehre in der ZHB

Die ZHB bietet jährlich eine I+D-Lehrstelle an.
I+D-Lernende durchlaufen während ihrer Ausbildung vor allem folgende Bereiche: Erwerbung – Katalogisierung – Medienausrüstung – Freihand – Benutzung (Ausleihe, Fernleihe, Info) – Sekretariat. Zudem werden Fremdpraktika in einem Archiv und einer Dokumentationsstelle während des zweiten Lehrjahres organisiert.

Anforderungen

  • Abgeschlossene Sekundarschule und allenfalls 10. Schuljahr
  • Analytisches und systematisches Denkvermögen
  • Interesse an Literatur, neuen Medien, Informations- und Kommunikationstechnologien
  • Gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten
  • Hohe Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit
  • Ordnungssinn
  • Dienstleistungsbewusstsein

Interessierte wenden sich bitte an die Ausbildungsverantwortliche Regula Egger, ZHB, Sempacherstr. 10, 6002 Luzern, Tel. 041 349 75 17, regula.egger @ zhbluzern.ch

zum Seitenanfang