Über uns

ZHB under construction!

Am 4. Dezember 2017 startete das lange erwartete Bauprojekt der ZHB. In einem zweijährigen Bauprozess wandelte sich die 1951 eröffnete ehemalige Studien- und Bildungsbibliothek in eine äusserlich detailgetreu sanierte, innerlich deutlich modernisierte Bibliothek. Das Sanierungs- und Umbaukonzept des Generalplanerteams Caretta +Weidmann mit den Architekten Thomas Lussi und Remo Halter («Soleil, lumière et l’air») versprach eine zugleich funktionale als auch ästhetisch ausgereifte Lösung für einen modernen Bibliotheksbetrieb.

Der gesamte Prozess verlief erfreulich reibungslos, so wurde der Standort Sempacherstrasse im Dezember 2019 wiedereröffnet. Den Benutzer*innen stehen heute eine grosszügige Freihandbibliothek (über 50'000 Medien) und eine Vielzahl unterschiedlichster Arbeits- und Leseplätze zur Verfügung. Ausserdem sorgt das Bistro Quai4 fürs leibliche Wohl.

In unregelmässigen Abständen informierte der "Baubrief" über die Fortschritte des Bauprozesses:

Baubrief 1    Eine Bibliothek mit Vergangenheit rüstet sich für die Zukunft

Baubrief 2    Definitiv nicht alltäglich

Baubrief 3    Die ZHB Luzern – ein Meisterwerk des Architekten Otto Dreyer

Baubrief 4     Was, wie, wo? Die neue ZHB stellt sich vor.

 

zum Seitenanfang