Standorte

Als allgemeine und wissenschaftliche Bibliothek orientiert sich die ZHB am Standort Sempacherstrasse/Provisorium Murbacherstrasse insbesondere an den Bedürfnissen eines breiten Publikums. Für Ausbildung und Beruf, Freizeit und Unterhaltung stellt sie ein differenziertes, beständig aktualisiertes Spektrum an entleihbarer Fach-, Sach- und Unterhaltungsliteratur zur Verfügung.

Die Bereiche Handschriften & Alte Drucke, das Bildarchiv und die Sondersammlung Musik sind in der ZHB Sondersammlung vereint. Zu den Kernaufgaben dieser Abteilung zählen die Sammlung, Konservierung und sachgerechte Erschliessung von wertvollen Handschriften, Frühdrucken, zahlreichen Nachlässen und Bilddokumenten. Der Funktion der Luzerner Kantonsbibliothek kommt die ZHB insbesondere durch die möglichst vollständige Sammlung und sorgfältige Archivierung von Publikationen aus und über Stadt und Kanton (Lucernensia) nach.

Der Bestand der ZHB versammelt circa 1.2 Millionen Medien:

  • Druckschriften
  • Bilddokumente
  • Handschriften
  • Hörbücher und andere Tonaufnahmen
  • Karten und Pläne
  • CD-Roms
  • elektronische Informationsmittel

Mehr als 13’000 Neuerwerbungen, aufgestellt nach einer Systematik der Regenbsburger Verbundklassifikation (RVK), ergänzen den Bestand der ZHB, Standort Sempacherstrasse/Provisorium Murbacherstrasse, jährlich.

Überdies werden 800'000, überwiegend entleihbare Bände verschiedenster Fachbereiche in einem Aussenlager aufbewahrt. Der ZHB-Kurier liefert die via iluplus online bestellbaren Medien 2 x täglich an die ZHB-Standorte Provisorium Murbacherstrasse, an die HSLU W und ins Uni/PH-Gebäude.

Zeitungen & Zeitschriften

Der ZHB Standort Sempacherstrasse/Provisorium Murbacherstrasse verfügt über ein ausgesuchtes Sortiment an in- und ausländischen Tages- und Wochenzeitungen sowie ein breites Angebot an (Fach-)Zeitschriften. Eine Auswahl an nicht ausleihbaren in- und ausländischen Tageszeitungen sowie diverse Zeitschriften stehen in einem kleinen Lesebereich zur Verfügung; ältere Ausgaben dieser Zeitungen (bis ca. 3 Monate) und Zeitschriften (bis ca. 1 Jahr) - in einem Magazin an der Murbacherstrasse aufbewahrt - können auf Anfrage hin zur Lektüre in den Lesesaal oder die Lounge bestellt werden. Der ältere Bestand unserer archivierten Zeitungen ist in gebundenen Ausgaben im Aussenlager untergebracht und kann in den Lesebereich des Provisoriums Murbacherstrasse bestellt werden, sofern davon keine Mikrofilme resp. digitalisierten Ausgaben vorhanden sind. Kopien aus den gebundenen Ausgaben können vor Ort mit einem Formular in Auftrag gegeben werden und kosten CHF 1 pro Kopie.
Aus Spargründen mussten 2015 diverse Zeitschriftenabonnements gekündigt werden. Eine Liste der abbestellten Zeitschriften finden Sie hier.

Elektronische Zeitungen und Zeitschriften

Die ZHB ermöglicht den Zugriff auf elektronische Zeitungen wie etwa die NZZ, die New York Times, die Süddeutsche Zeitung oder auf Zeitschriftenportale wie die EZB, die zigtausende wissenschaftliche Fachzeitschriften versammelt. Circa 21'000 Elektronische Zeitschriften werden von der ZHB seit 2008 lizenziert. Hinzu kommen etwa 27'000 kostenlose Angebote. Alle elektronischen Zeitungen und Zeitschriften sind an den verschiedenen Standorten der ZHB via Publikumsstationen nutzbar.

Digitalisierte Zeitungen

Luzerner Zeitungen wie auch die übrigen Publikationen aus Stadt und Kanton werden von der ZHB möglichst vollständig gesammelt und archiviert. Die Digitalisierung und Verfilmung älterer Luzerner Zeitungen ermöglicht die unbeschränkte Nutzung auch auf lange Sicht: «Luzerner Tagblatt» (1852-1991) und «Vaterland» (1833-1963) können im Provisorium an der Murbacherstrasse 21 an einem speziellen Arbeitsplatz genutzt werden; die «Luzerner Neueste Nachrichten» und Luzerner Landzeitungen  müssen während der Sanierung der ZHB Standort Sempacherstrasse im Stadtarchiv resp. im Staatsarchiv Luzern konsultiert werden. Nähere Informationen zu den Zeitungen an der Murbacherstrasse, dem Stadt-und Staatsarchiv finden sie in hier.

zum Seitenanfang