Newsletter im Web-Browser öffnen.
zhb news
Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern - Newsletter 4/2019
Standorte & Öffnungszeiten
Öffnungszeiten Standorte
 
 
Neuer Standort
Eröffnung Hochschule Luzern – Campus Zug-Rotkreuz

Am Samstag, 14. September 2019 eröffnet die Hochschule Luzern den Neubau auf dem Campus Zug-Rotkreuz, wo auch die dazugehörige Bibliothek gleichentags in Betrieb genommen wird. Die Gäste erwartet neben Vorträgen und Präsentationen zu den Dienstleistungen der ZHB Luzern ein abwechslungsreiches Programm der Hochschule Luzern.

Gleichzeitig wird übrigens das gesamte sogenannte Suurstoffi-Areal eröffnet, wo auch Novartis, Zug Estate und die SBB eingemietet sind.

Wissensort Bibliothek

Die Bibliothek der Hochschule Luzern – Informatik bietet primär elektronische Ressourcen zu den Studiengängen Digital Ideation, Informatik und Wirtschaftsinformatik an. Neue Themen, wie zum Beispiel Hacking, haben eine hohe Priorität. Das Bestellen und Ausleihen von Lesestoff ist auch für Nicht-Studierende möglich, da die Bibliothek als Teil der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern auch externem Publikum zur Verfügung steht.

 
Neue Kurse! Inputs aus Ihrer Bibliothek
WISSEN+

Vom effizienten Zugriff auf E-Books, über die Organisation von Quellen mittels Literaturverwaltungsprogrammen, bis zum Umgang mit Forschungsdaten – die Kurse im Rahmen von WISSEN+ vermitteln kompakt Wissenswertes zum Thema Informationskompetenz.

Am 1. Oktober 2019 startet das Kursangebot WISSEN+ mit zahlreichen Inputs zu den Themen Recherchieren, Bewerten, Organisieren und Nutzen von Literatur und Daten. Die Kurse sind kostenlos und richten sich nicht nur an Studierende, Lehrende und Forschende, sondern stehen allen Interessierten offen. WISSEN+ kann ohne Anmeldung besucht werden.

Details zu den einzelnen Angeboten sind im Veranstaltungsprogramm zu finden und werden laufend aktualisiert.

WISSEN+ ist eine Kooperation der Bibliotheken der Hochschule Luzern und der ZHB Luzern.

 
«Wegen Umzug gesperrt»
Ausleihsperre für 48’000 Bücher und Zeitschriften ab dem 15.09.2019

Am 11. Dezember 2019 ist es soweit: die sanierte ZHB Luzern am Standort Sempacherstrasse öffnet ihre Türen. Bis dahin wird verpackt, bereitgestellt, transportiert, ausgepackt und eingeräumt. Bei 48'000 Medien, die bald im grosszügigen Freihandmagazin zur Verfügung stehen werden, braucht dies seine Zeit. Unerfreulich, aber unvermeidbar ist deshalb eine Ausleihsperre der betroffenen Bestände ab dem 15. September 2019. Bis sie vom Aussenmagazin an die Sempacherstrasse gelangt sind, können sie weder ausgeliehen noch reserviert werden. Die betroffenen Bücher und Zeitschriften sind mit dem Vermerk «wegen Umzug gesperrt» versehen.
Sobald die vom Umzug betroffenen Medien in der Sempacherstrasse eingeräumt und wieder verfügbar sind, können sie ab ca. Mitte November an die gewohnten Abholorte bestellt werden. Weitere Zügelinfos, Schliess- und Wiedereröffnungsdaten finden Sie stets aktuell auf der ZHB-Website.

PS: Ist’s dringend? Nutzen Sie den IDS-Kurier (Kosten pro Medium CHF 5.-), der viele der gewünschten Medien liefert.

 
Digitalisierung
Google Books digitalisiert 60'000 Bücher der ZHB Luzern

Google will das Wissen der Welt digitalisieren. Ein wesentliches Projekt dazu heisst Google Books, das vor 15 Jahren gestartet wurde und mittlerweile 30 Millionen Bücher umfasst. Dies würden Bibliotheken mit eigenen Ressourcen gar nicht schaffen.

Auch die ZHB Luzern wird 60'000 Bücher aus den Jahren 1700 bis 1900 auf Google Books digital frei zugänglich machen. Ältere, besonders wertvolle Bücher und neuere, die noch dem Urheberrecht unterliegen, sind nicht Teil des Projekts.

Geplant ist, dass ab 2020 monatlich 5'000 Bände ins Google eigene Digitalisierungszentrum von Google kommen – und von dort wieder sicher zurück in die Kooperative Speicherbibliothek Schweiz in Büron. 

Die ZHB erhält von jedem digitalisierten Buch eine Datei des Scans inklusive Volltext zur Archivierung und freien Verfügung. Die Links zu den über Google Books frei zugänglichen digitalisierten Titeln werden in den Online-Katalog der ZHB Luzern (Iluplus) eingespielt und können jederzeit ohne Zugangsbeschränkung konsultiert, durchsucht oder abgespeichert werden. Es ist vertraglich abgesichert, dass die Digitalisate auch in Zukunft kostenlos für private und wissenschaftliche Verwendungszwecke verfügbar bleiben.

Dieses Angebot soll hingegen eigene künftige Projekte zur hochwertigen Digitalisierung von Handschriften, Drucken vor 1700, Bildern, Zeitschriften oder Luzerner Publikationen nicht konkurrieren.

 
Veranstaltungen
Save the date!

Do. 12.09.2019, 18.00 Uhr: Der Ultra-Flüsterer: Helvetiens oberster Fussball-Fanarbeiter im Gespräch
Restaurant Quai4, Alpenquai 4

Sa. 14.09.2019 (ganztags): Hommage an Carl Spitteler – 100 Jahre Literaturnobelpreis
Natur-Museum Luzern, Kasernenplatz 6

Sa. 14.09. 2019, ab 10.00 Uhr: Baustellenführungen im Rahmen der «Europäischen Tage des Denkmals»
ZHB Luzern, Sempacherstrasse 10

Di. 24.09.2019, 17.30 Uhr: Vernissage «Katalog der mittelalterlichen Handschriften in der ZHB Luzern»
Franziskanerkirche, Franziskanerplatz 1

Do. 26.09.2019, 19.30 Uhr: Literatur live mit Jan-Philipp Sendker
ibis Styles Luzern, Friedenstrasse 8 (beim Bourbaki Panorama)

 
Hinweise & Impressum

Anmelden

Abmelden

Datenschutz

Newsletterarchiv

Impressum