Newsletter im Web-Browser öffnen.
zhb news
Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern - Newsletter 2/2019
Standorte & Öffnungszeiten
Öffnungszeiten Standorte
 
 

Öffnungszeiten und Abweichungen auf einen Blick

Es ist das Osterfest alljährlich, doch für den Hasen recht beschwerlich ... (W. Busch). Die ZHB wünscht hingegen unbeschwerte Ostertage.

Bitte beachten Sie die ausserordentlichen Schliessungen der Bibliotheksstandorte an Ostern.

Ansichtskarte, Sondersammlung der ZHB

 
Die Spannung steigt
Noch in diesem Jahr wird das Mutterhaus der ZHB wiedereröffnet

Kaum zwei Jahre sind seit dem Start des Bauprojekts an der Sempacherstrasse vergangen und schon steht in wenigen Monaten die Wiedereröffnung der seit 2015 denkmalgeschützten Bibliothek bevor. Der Rohbau ist beendet und auch die Baumeisterarbeiten werden vor Ostern abgeschlossen. Durch die erfolgreiche Realisierung des Sanierungs- und Umbauprojekts erhält Luzern eine Bibliothek, die den haus- und sicherheitstechnischen sowie den betrieblichen Anforderungen an eine zeitgemässe Bibliothek entspricht und zugleich die charakteristischen Qualitäten eines wertvollen Bauzeugens der Nachkriegszeit bewahrt. Interessieren Sie sich für Details? Im Interview erläutert der Architekt Remo Halter Casagrande, der mit dem Projekt Soleil, lumière et l’air 2007 den Architekturwettbewerb gewann, Einzelheiten zu der geglückten Metamorphose.

 
Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten. Und das rund um die Uhr
ZHB arbeitet an der Optimierung von Serviceleistungen und testet künstliche Intelligenz

Gibt es in der ZHB Literatur für Kinder? Welcher Standort hat am längsten geöffnet? Wie alt ist das älteste Buch der ZHB? Kann man in der Bibliothek Lesungen veranstalten? Haben alle Mitarbeitenden eigentlich jedes Buch im Bestand der ZHB selbst gelesen? Sie haben Fragen zu unserer Bibliothek, zu unseren Dienstleistungen und Angeboten? Wir wollen so rasch als möglich antworten. Immer. Auch am Sonntag oder mitten in der Nacht. Ab sofort unterstützt uns Lucebro, eine Software auf der Basis "Künstlicher Intelligenz". Wie das geht? Ganz einfach.

Via zhbluzern.starmind.com oder Fragezeichen am oberen Rand unserer Homepage gelangen Sie im ersten Schritt zur Registrierung und im zweiten zu einer Eingabemaske. Hier können Sie Ihre Frage eingeben und erhalten rasch die richtige Antwort. Warum das so schnell und rund um die Uhr funktioniert? Während Sie eine Frage eingeben, erkennt Lucebro anhand der automatischen Indexierung, dass es vergleichbare Fragen gibt, die in der Vergangenheit bereits erfolgreich beantwortet wurden. Diese Antworten hat Lucebro ursprünglich von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der ZHB, den eigentlichen Expertinnen und Experten, gelernt. So kann Lucebro Ihnen schnell unsere Antworten auf Ihre Frage vorschlagen, auch wenn wir schon längst Feierabend haben und die Bibliothek geschlossen hat.

Wollen Sie die vorgeschlagenen Fragen und die dazu passenden Antworten lieber ignorieren? Kein Problem. Dann formulieren Sie Ihre Frage zu Ende und Lucebro ermittelt im Hintergrund ganz automatisch jene Experten unter unseren rund 100 Mitarbeitenden, die Ihnen am schnellsten mit einer Lösung weiterhelfen können. Bei Lucebro handelt es sich also im Prinzip um ein Frage-Antwort-Tool, das wir während eines Pilotversuchs von April bis Juli testen, um wiederkehrende Anfragen (die uns per Mail oder an der Infotheke begegnen) mit Hilfe künstlicher Intelligenz schnell und unkompliziert beantworten zu können.

Neugierig? Mehr dazu unter zhbluzern.starmind.com.

 
Luzern entdecken
Die nächste ZHB-Veranstaltung der ZHB

Mi, 15.5.2019, 19:00

Die Zentral- und Hochschulbibliothek zu Gast im Buchhaus Stocker, Hertensteinstrasse 44, 6000 Luzern

«Luzern entdecken». Herzliche Einladung zur Buchpräsentation

Spazier- und Rundgänge in und um Luzern, Wissen, Hintergründe und Erstaunliches zur Fluss- und Seestadt. Ein Buch für interessierte Besucherinnen, entdeckungsfreudige Stadtwanderer und wissensbegierigen Luzerner. Überarbeitet, aktualisiert und neu bebildert.

Buchpräsentation im Buchhaus Stocker mit Redebeiträgen von Jürg Stadelmann, Matthias Steinmann, Pirmin Bossart. Begrüssung: Ruedi Mumenthaler, Direktor der ZHB. Musikalische Begleitung: Esrin Sossai (Gesang) und Pablo Gisler (Gitarre).

Anschliessender Apéro

 

«Luzern entdecken». Ein Stadtführer durch die Geschichte. Mit Beiträgen von Jürg Stadelmann, Paul Rosenkranz, Matthias Steinmann, Pirmin Bossart und den Fotografien von Nique Nager.  215 Abbildungen und 26 Karten. 5. überarbeitete Auflage. Ersch. im Mai 2019 im Werd-Verlag. Auch als E-Book verfügbar.

Bild: Tao Gutekunst auf Pixabay

 
Hinweise & Impressum

Anmelden

Abmelden

Datenschutz

Newsletterarchiv

Impressum