News Theologie

Zugang zu den elektronischen Medien

Zwei Neuerungen: Das neue Login funktioniert nun durchgängig auf allen Plattformen für E-Medien und der EZproxy ist abgeschaltet.

Foto: sigmund auf unsplash

Für den Zugang zum wachsenden Angebot der ZHB an elektronischen Büchern, Zeitschriften und Zeitungen, sowie an Datenbanken, Hörbüchern und Filmen gibt es zwei Neuerungen:

  1. Ein Login für alles
    Auf den Plattformen für Bücher und Hörbücher auf DiBiZentral/Onleihe und OverDrive, deren Titel auch in swisscovery RZS erscheinen, können Sie sich nun auch mit dem neuen Login (SWITCH edu-ID) anmelden, um auf die Titel zuzugreifen. Ebenso können Sie das neue Login nun auch verwenden, um auf Filmfriend nach Lust und Laune los zu streamen. (weitere Infos)
    Und auch auf die Zeitungen und Magazine aller Art auf pressreader können Sie ab sofort über dasselbe Login zugreifen. (weitere Infos)
     
  2. Zugang zu Uni-lizenzierten E-Medien
    Für den Zugriff auf E-Books, E-Journals und Datenbanken aus swisscovery RZS – ZHB/Uni/PH heraus reicht ein einfaches Login nicht. Sie brauchen Zugang zum Lizenzraum der Uni Luzern. Den erhalten Sie entweder direkt übers Netz vor Ort, d.h. im Uni/PH-Gebäude oder an der ZHB/Sempacherstrasse, oder von zuhause aus über VPN: Studierende und Lehrbeauftrage der Uni benutzen dafür den VPN FortiClient, Mitarbeitende der Uni verbinden sich über Pulse Secure. (weitere Infos)
    Die alte, fehleranfällige Verbindungsmöglichkeit via EZproxy ist abgeschaltet.

Damit Sie bei all den Plattformen, Webseiten und Logins nicht die Übersicht verlieren, hier eine strukturierte Linksammlung mit den nötigen Erklärungen:

Bei Fragen und Supportbedarf melden Sie sich bei: marc.bayard @ zhbluzern.ch

 

/ Marc Bayard

zum Seitenanfang