Home

Swisscovery ist da!

Über die neue Rechercheplattform swisscovery können Bibliotheksnutzer*innen ab sofort auf den gesamten Bestand von 470 Bibliotheken der Schweiz zugreifen – mit nur einem Bibliotheksausweis.

Endlich ist es soweit: Die neue, schweizweite Rechercheplattform swisscovery ist in Betrieb. Wir freuen uns über das neue Bibliothekssystem, das für uns und die ganze Schweizer Bibliothekslandschaft einen wichtigen Meilenstein bedeutet. 

Für Sie als ZHB-Nutzer*in bedeutet es, dass Sie mit Ihrem Bibliotheksausweis künftig Zugriff auf den Bestand von 470 Bibliotheken aus der ganzen Schweiz haben. Auf der neuen Plattform sehen Sie auf einen Blick, in welchen Schweizer Bibliotheken das gesuchte Medium verfügbar ist, und können es sich mit dem landesweiten Kurierdienst günstig in Ihre Bibliothek liefern lassen.

Auch Gebühren, Ausleihfristen und Katalogregeln werden harmonisiert. Direkt zu den Zentralschweizer Beständen finden Sie neu auf der Plattform swisscovery RZS


Die wichtigsten Infos zur Bibliotheksnutzung ab dem 7. Dezember 2020:

Neu-Registrierung
Um im neuen System Ausleihen tätigen zu können, müssen sich alle ZHB-Kund*innen unter https://registration.slsp.ch/ neu registrieren. Aus Datenschutzgründen muss die Neu-Einschreibung von allen Bibliotheksnutzer*innen selbst vorgenommen werden. Eine Anleitung zur Registrierung finden Sie hier


Ausleihe und Rückgabe

  • Die Recherche und Ausleihe über die bisherigen Plattformen iluplus und swissbib ist nicht mehr möglich. Zu den Katalogen finden Sie neu unter: https://rzs.swisscovery.slsp.ch
  • Alle noch im alten System ausgeliehenen Medien sind online nicht mehr einsehbar. Kostenlose Rückgabeerinnerungen werden aber weiterhin zugestellt. Benötigen Sie das Medium über die alte Frist hinaus, muss es in die Bibliothek zurückgebracht und neu ausgeliehen werden.
  • Für den Zugriff auf DiBiZentral, Overdrive, filmfriend und Pressreader kann bis auf Weiteres noch das bisherige Bibliothekskonto mit Benutzungsnummer & Passwort verwendet werden.
     

Weitere Informationen zum neuen System:

Infos zum neuen Bibliotheksnetzwerk SLSP

Häufig gestellte Fragen

Meilensteine der Umstellung

Einschränkungen während der Umstellung

 

Bitte haben Sie Verständnis, falls das neue System in den ersten Wochen ab dem 7. Dezember noch Kinderkrankheiten aufweisen sollte. Wir werden die Plattform laufend aktualisieren. Bei Fragen ist das Bibliothekspersonal am Schalter gerne für Sie da. 

/ kamm

zum Seitenanfang