Home

IDS-Kurier wird unterbrochen

Vom 15. November bis zum 7. Dezember sind keine überregionalen Kurierbestellungen möglich. Grund dafür ist die Umstellung auf das neue Bibliothekssystem SLSP.

Die ZHB Luzern schliesst sich per 7. Dezember mit insgesamt 475 Schweizer Bibliotheken zum neuen, schweizweiten Bibliotheksnetzwerk SLSP zusammen. Damit die Umstellung auf die künftige gemeinsame Ausleihplattform swisscovery reibungslos funktioniert, muss der Ausleihbetrieb teilweise eingeschränkt werden.

Ab dem 15. November bis zum 7. Dezember wird der IDS-Kurier eingestellt, das heisst es können keine überregionalen Medienbestellungen zum Beispiel in Bern oder Zürich gemacht werden. Der Postversand bleibt in den meisten IDS-Bibliotheken bis kurz vor dem Ausleihstopp am 4. Dezember möglich. Bitte konsultieren Sie die Homepage der jeweiligen Bibliothek.

Der Luzerner Kurier bleibt bis zur Umstellung auf das neue System regulär bestehen. Medienbestellungen aus dem ZHB-Aussenmagazin, dem ZHB-Freihandbestand und den HSLU-Bibliotheken an die ZHB-Standorte bleiben somit möglich.

 

Schon neu registriert? 
Informationen zur Umstellung auf das neue System SLSP und zur Anmeldung finden Sie hier

 

/ kamm

zum Seitenanfang