Home

Checkliste für Meetings mit Zoom

Zoom ist gegenwärtig ein beliebtes und vielgebrauchtes Tool für Online Meetings. Wir haben in einer Checkliste zusammengestellt, was man bei der Planung und Durchführung von Zoom-Meetings beachten muss, damit die Inhalte sowie die Daten der Teilnehmen­den optimal geschützt sind.

Jeder, der Zoom schon mal benutzt hat, kennt und schätzt die Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit des Meeting-Tools. Der Datenschutz ist jedoch ein Thema, ein ziemlich komplexes Thema. Das Team von Zoom arbeitet nach eigenen Angaben mit Hochdruck daran und vieles hat sich schon getan. Lesen Sie dazu unsere allgemeinen Hinweise zum Datenschutz bezüglich Zoom sowie des Umgangs der ZHB mit dem Tool

Als Host hat man mittlerweile eine Menge an Einstellungen zur Verfügung, die man vornehmen kann, um Meetings und deren Inhalte sicherer zu machen. Doch beim Datenschutz geht es nicht nur um die Sicherung des Outputs, d.h. um das Verhindern von Hackangriffen, Abhöraktionen und um die Frage, wer wo was speichert. Vielmehr geht es in erster Linie auch um die Sicherung des Inputs. Die Frage ist: Wie können die Teilnehmenden beim blossen Beitritt am Meeting sowie ihre Daten, die sie von sich preisgeben, bestmöglich geschützt werden?

Da man hier bei all den Optionen und Einstellungen schnell mal den Überblick verlieren kann, haben wir nun eine Checkliste für die sichere Benutzung von Zoom zusammengestellt. Sie zeigt Schritt für Schritt, welche Standardeinstellungen man vornehmen muss und welche Anpassungen je nach Bedarft beim Planen und Durchführen von Meetings gemacht werden können. Ein besonderes Augenmerk gilt dabei auch der Einladung für ein Meeting. Beispiele von Einladungstexten, die man als Textbausteine weiterverwenden kann, zeigen, auf was man bei Einladungen zu Meetings achten muss. 

Checkliste für Meetings mit Zoom (PDF)

Wenn sich das eigene Zoom-Konto innerhalb einer grösseren Benutzergruppe befindet, etwa eines Unternehmens oder einer Institution desselben Lizenzraumes, ist zu beachten, dass die Standardeinstellungen durch den Admin der Zoom-Gruppe voreingestellt und im Einzelnen auch gesperrt werden können. So sind z.B. für die Zoom-Konten der Universität Luzern sowie der ZHB Luzern fast alle empfohlenen Einstellungen der Checkliste schon voreingestellt.

 

/ mb

zum Seitenanfang