Home

Einigung mit Oxford University Press

Die Journalinhalte von Oxford University Press sind wieder zugänglich. Die im Frühjahr ausgesetzten Verhandlungen des Konsortiums der Schweizer Hochschulbibliotheken konnten erfolgreich wieder aufgenommen werden. Ab 1.1.2023 sind auch die Kosten für Open-Access-Publikationen in den meisten OUP-Journals gedeckt.

Photo by Tianyi Ma on Unsplash

Die Journalinhalte von Oxford University Press (OUP) sind für Angehörige der Universität Luzern und der pädagogischen Hochschulen Luzern, Zug und Schwyz wieder zugänglich. Die im Frühjahr ausgesetzten Verhandlungen des Konsortiums der Schweizer Hochschulbibliotheken konnten erfolgreich wieder aufgenommen werden. Erfreulicherweise ist der Zugang erweitert auf das Gesamtportfolio der über 370 Oxford-Journals (bisher für die ZHB Luzern Zugang nur auf die HSS-Collection). Ab 1.1.2023 sind auch die Kosten für Open-Access-Publikationen in den meisten OUP-Journals gedeckt -  mit einem schweizweit leicht limitierten Artikelkontingent. Mitteilung Oxford University Press

Jörg Müller, Leitung E-Medien: joerg.mueller @ zhbluzern.ch

Simone Rosenkranz, Leitung E-Science: simone.rosenkranz @ zhbluzern.ch

 

 

/ müjö

more news or subscribe to our newsletter

zum Seitenanfang