Home

Open Access: Neue Read&Publish Agreements

Luzerner Hochschulangehörige profitieren ab sofort von neuen Read&Publish-Agreements.

Seit dem 1. Januar stehen neben den bereits bestehenden Verträgen mit Elsevier und Springer weitere Read&Publish-Agreements zur Verfügung, von denen Angehörige der drei Hochschulen am Standort Luzern profitieren können:

Taylor&Francis 2021-2023
Ohne zusätzliche Kosten Open Access publizieren in hybriden und Gold Open Access-Zeitschriften, die Zahl der über das Agreement abgedeckten Artikel pro Jahr ist schweizweit begrenzt.

Sage 2021-2022
Ohne zusätzliche Kosten Open Access publizieren in hybriden Zeitschriften, 20% Rabatt auf Artikelgebühren (APCs) für Gold Open-Access-Zeitschriften.

Cambridge 2021-2023
Ohne zusätzliche Kosten Open Access publizieren in hybriden und Gold Open-Access-Zeitschriften; Neu Zugriff auf die Full Collection von Cambridge.

 

Wichtig:Um von den Agreements zu profitieren, müssen sich die Forschenden auf der Plattform des jeweiligen Verlages mit der institutionellen E-Mail-Adresse anmelden, da die Authentifizierung über E-Mail stattfindet.

Weitere Informationen auf der Webseite der ZHB:
https://www.zhbluzern.ch/dienstleistungen/forschen-publizieren/#WzU1MzgsODg0N10=/

 

Kontakt:

Simone Rosenkranz (Fachstelle Open Access): simone.rosenkranz @ zhbluzern.ch

Jörg Müller (Fachstelle E-Medien): joerg.mueller @ hslu.ch 

/ rk / kam

more news or subscribe to our newsletter

zum Seitenanfang