Dienstleistungen

Die langfristige Lesbarkeit von Dateiformaten wie z.B. Word ist nicht gewährleistet. Häufig müssen daher Dateien in geeignetere Formate konvertiert werden. Grundsätzlich abzuraten ist von Dateien mit Kopierschutz bzw. mit Digital Rights Management (DRM). Nicht erstrebenswert sind zudem proprietäre Formate (d.h. geschlossene Formate kommerzieller Anbieter).

Hier finden Sie eine Reihe von Empfehlungen bezüglich geeigneter Dateiformate unter dem Aspekt der Langzeitarchivierung. Die ZHB orientiert sich an der Library of Congress, der Schweizer Koordinationsstelle für die dauerhafte Archivierung elektronischer Unterlagen (KOST) und der Bibliothek der ETH Zürich sowie am allgemeinen Stand technologischer Entwicklung und aktiver Marktbeobachtung.

Sie haben Fragen? Wir beraten Sie gerne.

Letzte Bearbeitung: 16.4.2018.

zum Seitenanfang