Aktuelles

Dzevad Karahasan ausgezeichnet

Am 12. Mai 2019 erhält der bosnische Autor Dzevad Karahasan den Jeanette Schocken Preis 2019, den Bürgerpreis von Bremerhaven. Dzevad Karahasans Bücher sind absolut zeitgenössisch, aber auf raffinierte Weise zeitlos, so das Urteil der Jury.

Gerade sein neuestes Buch "Der Trost des Nachthimmels", in dessen Zentrum der persische Mathematiker, Astronom, Dichter und Philosoph Omar Chayyam steht, macht dies deutlich. Man sieht sich in das Reich der Seldschuken im 11. Jahrhundert versetzt, aber es ist in jedem Satz spürbar, dass es sich nicht um einen "historischen Roman" im klassischen Sinne handelt: Es gehe um den Fundamentalismus, der im Zerfall geordneter Strukturen entsteht.
Dzevad Karahasan: Der Trost des Nachthimmels, Suhrkamp Verlag 2016

/ si

zum Seitenanfang