Logo ZHB Luzern - Zentral- und Hochschulbibiliothek Luzern
Sondersammlung

Guido Fässler (1913-1995)

Der Musikpädagoge, Chorleiter, Organist und Komponist Guido Fässler mit appenzellischen Wurzeln lebte und wirkte ab 1951 in Luzern als Musiklehrer am Städtischen Seminar und als Lehrbeauftragter an der Akademie für Schul- und Kirchenmusik sowie als Dirigent des Lehrergesangvereins, des Kammerchors, des Kirchenchores St. Karl und des Luzerner Festwochenchores. Seine Arbeit als Schulmusiker war wegweisend und prägte Generationen von angehenden Musiklehrpersonen. In seinem umfangreichen kompositorischen Werk nehmen geistliche und weltliche Vokalkompositionen einen grossen Stellenwert ein. Guido Fässler komponierte aber auch Instrumentalwerke, Werke für Blasmusik und Musik zu Bühnenwerken und Festspielen. Der kompositorische Nachlass befindet sich seit 1997 in der ZHB Sondersammlung.

Elektronisches Nachlassverzeichnis

Nachlass Guido Fässler

zum Seitenanfang