DiBiZentral - Digitale Unterhaltungs- und Sachmedien ausleihbar

 

DiBiZentral ist ein Kooperationsprojekt der Zentralschweizer Bibliotheken, der Stadtbibliothek Luzern mit ihren Filialen, der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern, der Bibliothek Zug sowie den Kantonsbibliothek Uri, Schwyz, Ob- und Nidwalden und einigen öffentliche Bibliotheken mit regionaler Ausstrahlung der vorher genannten Kantone

Die digitale Bibliothek hat rund um die Uhr geöffnet. Das Angebot wird beständig aktualisiert und in den nächsten Jahren weiter ausgebaut. Für registrierte Bibliotheksnutzer/innen ist das Angebot gebührenfrei und die Ausleihe funktioniert – unabhängig von Ort und Zeit – denkbar einfach. Mit einem gültigen Bibliotheksausweis, einem Internetzugang und einem Lesegerät, z.B. einem PC, mobilen Geräte wie Tablets und Smartphones sind die Leserinnen und Leser schnell am Ziel ihrer Lektürewünsche. Über die Website der Bibliotheken lassen sich E-Books, E-Hörbücher, E-Paper, Musik, Filme online ausleihen.

Die Kataloge der digitalen Bibliothek sind übersichtlich strukturiert und erlauben eine rasche Orientierung und zielsichere Recherche. Extras wie die Detailbeschreibung des E-Books oder anderer Medien, Inhaltsverzeichnisse, Lese- oder Hörproben machen das virtuelle Medium anschaulich. Leihfristen sind sofort ersichtlich, Reservierungen entliehener Medien ebenso wie bei gedruckten Exemplaren möglich und die Rückgabe der Medien im üblichen Sinn entfällt, denn nach Ablauf der Leihfrist sind die Daten nicht mehr lesbar. Die «Onleihe» stellt eine attraktive, zeitgemässe Ergänzung der gedruckten Bibliotheksbestände dar. Als ort- und zeitunabhängiger Service erreicht sie bestehende und neue Nutzerkreise. Aus dem Ensemble überzeugender Bibliotheks-Dienstleistungen wird die «Onleihe» schon bald nicht mehr wegzudenken sein. 

28.06.2013 / ib